HOME

        Fotos     Historisches Kontakt


Es soll ja Leute geben, die lieber an Land segeln, damit sie nicht ins kalte Wasser fallen.

Hand made in Germany       Sail Buggy

Buggy Sail Kit  - add-on rig  - Besegelung für Buggy

add-on kit  - Ergänzung zum Segeln mit dem Buggy

Umrüstung - Nachrüstung eines beliebigen KiteBuggy  mit einem Segel ergibt einen kleinen und wendigen Land-/Strandsegler, leicht und kompakt, gut im Reisegepäck mit Bahn, Auto oder Flugzeug mitzunehmen.

Geeignet für die ganze Familie auf Strand, Watt, Feldwegen, Wiese, Parkplatz, Sportplatz, im Ausland auch auf Salzseen etc.

Kein Bohren - Kein Schweißen!   Montiert mit einfachem Werkzeug!

Der Segeladapter wird mit Schrauben adaptiert, es gibt also keine Veränderungen oder Beschädigungen am Buggy selbst. Der Buggy kann damit weiterhin nach Demontage des Buggy Sail Kit als Kite_Buggy fahren. Der Kite Buggy wird damit universell.

 


Das aufsetzbare Rigg Buggy Sail Kit zur Besegelung eines beliebigen Buggy.
Sail Kit aus eigener Produktion mit Spezial-Segel von professionellen Segelmachern.
Am Buggy selbst sind keine Veränderungen oder Beschädigungen nötig.

Das Buggy Sail Kit besteht aus:
 Mastkoker, 3-teilig. Mast, 2 Streben, Schrauben, Stiften + Befestigungsmaterial,
Segel mit Latten, Baum mit Beschlägen, Vorliek-Strecker (Cunningham), Schot mit Blöcken

Senden Sie Ihre Anfrage an ARATOM

Buggy Sail Kit kpl.     Mit einem 3qm-OLEU-Segel -  kpl. ca. 11 kg - Packlänge unter 1,60m
      
1  -  OLEU-Segel mit Latten -Tuch aus Dacron und Mylar-Laminat, stabiles Achterliek
2  -  Alu-Mast, eloxiert, 3-teilig für 4qm-Segel und 5qm-Segel  
3  -  Alu-Masttoppstück (Austauschstück), eloxiert, für 2qm-Segel und 3qm-Segel 
4  -  Stützstreben (V2A) zwischen Achsbolzen und Masthalter (Koker)
5  -  Masthalter (Koker), V2A kpl. mit Beschlägen und Vorliek-Strecker (Cunningham)
6  -  Schot kpl. mit Blöcken und Hahnepot
7  -  Baum kpl. mit Baumgabel und Baumnock
8  -  Anschnallgurt, seewasserfest, mit Edelstahlverschluss
9  -  Elvstrøm-Winschblock ("Knarrblock") zur Entlastung der Hand an der Schot, am Koker (5)
10 -  Segeltasche, nicht im Foto oben dargestellt

 

Buggy aufgeriggt: Und so sieht es dann aus - auf einen beliebigen Buggy montiert.

 

 

 

Praxis-Tests mit dem  Sail Buggy

 

 
Ostern 2004 auf Rømø: Testfahrten an der Wasserkante (Segel:4 qm)

 


Ostern 2004 auf Rømø: Bei leichtem Wind über hartes "Waschbrett"-Watt

 


Ostern 2004 auf Rømø: Testfahrt auf rutschigem Nass-Watt

Anfragen hierzu bitte richten an:  ARATOM

HOME

        Fotos     Historisches Kontakt